ecken_top

TEXCARE voller Erfolg

ecken_bottom

Rationell und platzsparend

Personalseite

Mit der Chipkarte meldet sich der Mitarbeiter beim System an.

 

Am Eingabeterminal wird das benötigte Kleidungsstück ausgewählt und abgerufen. Die Zugangsberechtigten können ebenfalls Informationen über ihr

 

An der Ausgabestation wir die frische Wäsche an das Personal ausgegeben.
Die Zugangsberechtigten können ebenfalls Informationen über ihr Kleiderkonto und des eigenen Wäschebestandes erhalten.

 

Die Rückgabestation erfasst die eingeworfenen Wäschestücke – der Kleidungskreislauf schließt sich.

 

Nach der Wäsche wird die Kleidung über eine manuelle oder automatische Bestückung wieder dem System zugeführt.

 

Zusatzkomponenten:

- Transponder wür die Wäscheteile

- Identifikationsmedium als Berechtigung für das Personal

- Bügel

- Kleidersäcke- nur für die CHIPTEX- lockerbag- Systeme

 

Anlagenseite

Der Anlagenrechner erfasst alle Bewegungsdaten und wertet sie aus. Die Verwaltung erhält Informationen über Aufwand, Kosten und Nutzerverhalten.

 

Die Bestückungsstation mit Chipleser für die manuelle oder automatische Kleidungsaufgabe.

 

Speicherbahnen: geringer Platzbedarf, sichere hygienische Lagerung.

 

Das Kleidungsstück übergibt ein Roboterarm an den Empfänger.